TSV/RSK Esslingen/ Abt. Schach
                                                             TSV/RSK Esslingen/ Abt. Schach

Aktuelles

Deutliche Niederlage gegen den Favoriten

10.10.2021

Endlich wieder Schach! Nach langer Pause konnte heute unsere erste Mannschaft in die neue Bezirksligasaison starten. Zu Gast war die favorisierte Mannschaft aus Deizisau, die den stärksten Kader der Liga hat.

Viel zu passiv ging Lars Göltenboth (Brett 7) seine Partie an. Das rächte sich und er musste früh seinem Gegner die Hand reichen. Den Ausgleich holte Markus Röscheisen (2). Seine Gegnerin, die zeitweise drei Bauern mehr hatte, überschätze ihre Stellung und lehnte ein Remis durch Zugwiederholung ab. Das bestrafte Markus, der mit einer Bauernumwandlung die Partie dann entschied. Eine komplizierte Stellung hatte Gerd Engels (7). Leider verlor er im Mittelspiel zwei Bauern und in der Folge die Partie. Ausgleichen konnte unser Jugendspieler Finn Horwath (8), der mit einem starken Köningsangriff durch Taktik entscheidendes Material gewinnen konnte. An Brett 1 sah sich Martin Scholl im Vorteil und lehnte ein Remisangebot ab. Das rächte sich im Endspiel, in dem seine Gegnerin eine gewonnene Stellung erreichte. In ausgeglichener Stellung übersah Filip Kamenov (3) ein einzügiges Matt. Nicht viel besser erging es Herbert Albrecht (6), der im Wolgagambit mit den schwarzen Steinen immer mehr in Bedrängnis kam und aufgeben musste. Nach rund 5 Stunden musste auch David Blank (4) aufgeben. Er verpasste es, in ein besseres Endspiel abzuwickeln und fand sich in der Folge in einer schwierigen Stellung wieder. Er kämpfte noch lange, konnte die Partie aber nicht mehr halten. Damit steht zu Saisonstart eine 2-6 Niederlage zu Buche.

Nächstes Jugendtraining am 15.10.

10.10.2021

Am 15.10. findet das nächste Jugendtraining statt. Es werden die üblichen Gruppen angeboten.

 

Anmeldung unter: info(at)rsk-schach.de

Jugendtraining und Erwachsenenspielabend starten wieder

16.09.2021

Jugendtraining: Immer freitags (außer in den Ferien)

 

Gruppe 1 neu: 16:00-16:50 Uhr

  • Für Kinder, die sich bei den Regeln noch nicht komplett sicher sind

 

Gruppe 2: 17:00-17:50 Uhr

  • Für Kinder, die die Regeln beherrschen

 

Gruppe 3: 18:00-18:50 Uhr

  • Für Fortgeschrittene bis DWZ 800

 

Gruppe 4: 19:00-19:50 Uhr

  • Für Fortgeschrittene zwischen DWZ >800

 

ab 20 Uhr

  • Erwachsene und stärkere/ältere Jugendspieler

 

Die Teilnehmerzahl ist in allen Gruppen begrenzt.

 

Das Training findet in unserem Vereinszimmer im 1. Stock, Kelterstr. 15, 73733 Esslingen statt.

 

Achtung: Es gelten strenge Hygieneregeln und 3 G. Die Teilnehmerzahlen und die geltenden Regeln hängen immer von den aktuellen Verordnungen ab. Eine Voranmeldung ist daher erforderlich.

Nils Richter ist deutscher Meister!

Foto: Deutsche Schachjugend e.V.

29.08.2021

Wahnsinn – Nils Richter holt völlig überraschend den deutschen Meistertitel in der U18. Dabei sah es vor der letzten Runde gar nicht danach aus. Nils hatte auf die zwei Führenden einen Punkt Rückstand und zudem die schlechteste Buchholzwertung. Zu verlieren hatte er nichts und so ging er auch die Partie mit den schwarzen Steinen gegen den favorisierten Alexander Suvorov an. Nils bot das Wolgagambit an, was sein Gegner aber ablehnte. Danach entwickelte sich ein spannendes Mittelspiel, in dem Nils einen Bauern gewinnen konnte. Diesen verwertete er letztendlich im Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern zum Sieg. Damit zog er an ihm vorbei und hatte schon eine Medaille sicher.

Da der führende Christoph Dahl seine letzte Partie verloren hatte, wurde es um Platz 1 noch sehr spannend. Mit Nils, Christoph und Alexander gab es nun drei Spieler mit 6,5 Punkten. Daher musste die Buchholz entscheiden. Hier kam es darauf an, was die bisherigen Gegner noch holten. Am Ende lag dann mit einem Buchholz Vorsprung zuerst Christoph an Platz 1. Eine Korrektur, die wegen einer kampflosen Partie im Nachgang vorgenommen wurde, änderte das Bild dann wieder. Nils und Christoph hatten sowohl die gleiche Punktanzahl als auch die gleiche Buchholz. Nun entschied die verfeinerte Buchholzwertung – und hier hatte Nils ganz knapp die Nase vor. Damit krönte er seine Jugendlaufbahn noch mit dem Gewinn der deutschen Meisterschaft in der U18.

Nils ist ein „Kind“ der Schachabteilung. Im Alter von 7 Jahren kam er zur Schachabteilung und wurde von Jahr zu Jahr stärker. Vor zwei Jahre, als Nils schon ein sehr hohes Schachniveau hatte, kam dann der Wechsel zum Zweitligisten Schönaich. Dennoch ist Nils der Schachabteilung treu geblieben, ist Mitglied und kommt immer wieder zum Spielabend. Die Schachabteilung ist unglaublich Stolz auf die Leistung von Nils!

 

Link zur Turnierseite: https://www.deutsche-schachjugend.de/2021/dem-u18/tabelle/#s12

 

Die entscheidende Partie:

 

Alexander Suvorov (2308) – Nils Richter (2237)
DEM U18 Willingen, 9. Runde (Brett 1)

1. d4 Sf6 2. c4 c5 3. d5 b5 4. Dc2 b4 5. e4 d6 6. Ld3 g6 7. f4 Lg7 8. Sf3 O-O 9. O-O e6 10. h3 a5 11. dxe6 Lxe6 12. f5 Lc8 13. Lg5 Sc6 14. Sbd2 Lb7 15. Tae1 Dc7 16. e5 Sxe5 17. Sxe5 dxe5 18. Se4 Ta6 19. Tf2 Lxe4 20. Lxe4 Td6 21. Lxf6 Lxf6 22. Tf3 Td4 23. fxg6 fxg6 24. Tef1 Kg7 25. Ld5 Tf4 26. b3 Lg5 27. Txf4 exf4 28. De4 Lf6 29. Kh1 Lc3 30. De6 De5 31. Dxe5+ Lxe5 32. Te1 Kf6 33. Kg1 Td8 34. Kf2 Td6 35. Kf3 a4 36. bxa4 Ta6 37. Te2 Txa4 38. Lc6 Ta3+ 39. Ke4 Tc3 40. Kd5 Ld4 41. Ld7 Le3 42. Lg4 Td3+ 43. Kc6 Ke5 44. Kb5 Tc3 45. Lf3 Kd4 46. Ld5 Tc1 47. Tb2 Tf1 48. Lg8 h6 49. Lh7 g5 50. Lg8 h5 51. Le6 Tf2 52. Txf2 Lxf2 53. Ka4 Kc3 54. a3 b3 55. Kb5 b2 56. Lf5 g4 57. hxg4 hxg4 58. a4 f3 59. gxf3 g3 0-1

 

Endlich wieder ein Schachopen

Foto: Tscheining

28.08.2021

Endlich wieder etwas mehr Normalität – auch im Schach. Vom 15.08.-22.08. wurde das 9-rundige Schachopen in Feffernitz/Kärnten ausgetragen. David Blank von der Schachabteilung war mit dabei. Das Schachopen am Fuße des Mirnock zog wieder 138 Spielerinnen und Spieler aus ganz Europa an. Neben dem Hauptopen wurde auch ein B-Turnier und ein Jugendopen ausgetragen. Gespielt wurde in der großen Festhalle in Freistritz, so dass die Corona-Regeln gut eingehalten werden konnten. Spielen durfte nur, wer die 3G nachweisen konnte.

 

David Blank tat sich vor allem gegen die unterbewerteten Jugendspieler schwer (sein deutlich schlechter bewerteter Erstrundengegner kam am Ende auch auf 4,5 Punkt), erreichte aber am Ende 4,5 Punkte und spielte in der Erwartung (2 Siege, 2 Niederlagen und 5 Remis). Dabei kämpfte er seine Partien aus, bot selbst kein Remis und spielte oft bis spät in die Nacht. Er belegte in der Endtabelle Rang 64. Sieger wurde der an 1 gesetzte österreichische Großmeister Dirmair.

Nils Richter zeigt in Italien Topleistung

Foto: P. Müller

28.06.2021

Unser Abteilungsmitglied und ehemaliger Spitzenspieler Nils Richter (zwischenzeitlich für den Zweitligist Schönaich an den Brettern) spielte beim 12th Dolomiti International Chess Festival in Italien im Juni seine bisher beste Turnierleistung. Nach neun anstrengenden Runden erreichte er mit 6 Punkten den sensationellen 7. Rang. Er ließ unter anderem den österreichischen Topspieler, Großmeister (GM) Diermair (Rang 7 in Österreich), hinter sich. Gespielt wurde unter strengen Hygieneregeln, mit Maske und einer Glasscheibe zwischen den Spielern.

 

Auf dem Weg zu dieser Topplatzierung besiegte er unter anderem GM Solomon aus Südafrika und den starken Internationalen Meister (IM) Bellia aus Italien. Hinzu kamen noch zwei starke Remis gegen den italienischen GM Rombaldoni und gegen den Turniersieger aus der Ukraine GM Bernadskiy.

Eine solche Leistung und Entwicklung macht natürlich auch die ehemaligen RSK Trainer und Betreuer von Nils stolz.

 

Nachfolgend ist die Partie von Nils aus der 8 Runde gegen den IM Bellia zum Nachspielen abgedruckt. Ein sehr schön herausgespielter Sieg.

 

FM Richter,Nils - IM Bellia,Fabrizio

Dolomiti, 19.06.2021

1.c4 e5 2.Sc3 Sf6 3.Sf3 Sc6 4.e3 g6 5.d4 exd4 6.exd4 d6 7.h3 Lg7 8.Le2 0–0 9.0–0 Te8 10.d5 Sb4 11.Te1 Se4 12.Sxe4 Txe4 13.Lg5 Df8 14.Dd2 Sa6 15.Ld3 Txe1+ 16.Txe1 Ld7 17.b4 Te8 18.Le3 Ta8 19.Tc1 De8 20.Sd4 c5 21.dxc6 bxc6 22.c5 dxc5 23.Lxa6 cxd4 24.Lxd4 Lxd4 25.Dxd4 Tb8 26.a3 Tb6 27.Lf1 Le6 28.Tc5 Dd7 29.Dxd7 Lxd7 30.Ta5 Tb7 31.f4 h5 32.Kf2 Kf8 33.Ke3 Ke7 34.Kd4 Kd6 35.Lc4 h4 36.Lxf7 Lxh3 37.gxh3 Txf7 38.Ke4 Te7+ 39.Kf3 Te1 40.Kg4 Ke6 41.Kxh4 Kf6 42.Txa7 Tg1 43.Tc7 Kf5 44.Txc6 Kxf4 45.Tc4+ Kf5 46.Tg4 Td1 47.a4 Td3 48.a5 Ta3 49.Tg5+ Kf6 50.Kg4 Td3 51.Tb5 Td4+ 52.Kg3 Td3+ 53.Kg2 Td2+ 54.Kg1 Td3 55.a6 1–0

Aktuelle Trainingszeiten

Digitales Jugendtraining online - montags

 

18:00-19:00 Uhr (DWZ < 1000)

 

Eine Voranmeldung ist erforderlich.

 

Kontakt: info@rsk-schach.de

 

 

Präsenz-Trainingszeiten bis zu den Sommerferien:

 

Achtung: Es gelten strenge Hygieneregeln. Die Teilnehmerzahlen und die geltenden Regeln hängen immer von den aktuellen Verordnungen ab. Eine Voranmeldung ist daher unbedingt erforderlich.

 

Jugendtraining: Immer freitags (außer in den Ferien)

 

Gruppe 1 neu: 16:00-16:50 Uhr

  • Für Kinder, die sich bei den Regeln noch nicht komplett sicher sind

 

Gruppe 2: 17:00-17:50 Uhr

  • Für Kinder, die die Regeln beherrschen

 

Gruppe 3: 18:00-18:50 Uhr

  • Für Fortgeschrittene bis DWZ 800

 

Gruppe 4: 19:00-19:50 Uhr (entfällt am 01.07.)

  • Für Fortgeschrittene zwischen DWZ 800-1000

 

ab 20 Uhr

  • Erwachsene und Jugendspieler über 1000 DWZ

 

Die Teilnehmerzahl ist in allen Gruppen begrenzt.

 

Das Training findet in unserem Vereinszimmer im 1. Stock, Kelterstr. 15, 73733 Esslingen statt.

Zwar mit vielen Regeln - ABER es geht wieder los!

14.06.2021

Am kommenden Freitag starten wir wieder mit dem regulären Training unter Pandemiebedingungen. 

 

Wichtig: 

- es gilt unser Hygienekonzept 

- die Teilnehmerzahl ist begrenzt

- es gelten die 3G

- sobald die Inzidenz über 35 steigt, müssen wir das Angebot wieder einstellen

 

Wir bieten folgende Trainingsgruppen am Freitag an (im Schachraum in der Kelterstr.):

Gruppe 1: 17:00-17:50 Uhr

Gruppe 2: 18:00-18:50 Uhr

Gruppe 3: 19:00-19:50 Uhr

(ggf. wird ein Kind anders eingeteilt, wie bisher - da wir die Gruppengröße einhalten müssen).

Ab 20 Uhr Erwachsene

 

Die Gruppe 4 findet weiterhin nur online statt. Im Juni wird das Onlinetraining für die Gruppen 1-3 ebenfalls parallel zum normalen Training angeboten (nächste Termine: 21.6. und 28.6.).

 

Achtung: Eine Voranmeldung für Freitag ist zwingend erforderlich. Um das Kohortenprinzip einhalten zu können, ist es wichtig, dass die Kinder pünktlich kommen und auch wieder gehen bzw. abgeholt werden. Das Training werden Herbert und/oder ich leiten. 

 

Infos unter: info@rsk-schach.de

 

Trotz dieser Einschränkungen freuen wir uns sehr, dass es wieder losgehen kann.

Auch im Juni geht es erstmal digital weiter

01.06.2021

Der Lock-Down im Sport dauert an. Die Schachabteilung wird daher auch im Juni ein Onlinetraining für Kinder anbieten.

 

Sobald es die Corona-Lage und die Verordnungen es zulassen, prüft die Schachabteilung die Wiederaufnahme des normalen Trainings in Präsenz. 

 

Online-Jugendtraining

Jeden Montag findet das Training in vier Gruppen, eingeteilt nach Spielstärken, statt. Geleitet wird das Training von einem sehr erfahrenen Jugendtrainer.

 

Gruppe 1: 17:00-17:50 Uhr (für Einsteiger geeignet)

Gruppe 2: 18:00-18:50 Uhr (DWZ < 800)

Gruppe 3: 19:00-19:50 Uhr (DWZ 800-1000)

Gruppe 4: 20:00-21:00 Uhr (DWZ deutlich > 1000)

 

Es könnten auch Kinder/Jugendliche teilnehmen, die noch kein Mitglied im Verein sind. Eine Voranmeldung ist unbedingt erforderlich.

 

Kontakt: info(at)rsk-schach.de

 

Online-Vereinsabend

Die Schachabteilung bietet für die Zeit des Lockdowns ein Onlinespielabend an. Hier findet jede Woche ein Turnier statt. Entweder ein Blitzturnier oder ein Hasenturnier (Schnellschach). An diesem Onlinespielabend kann jeder teilnehmen und mitspielen. Es ist nur eine Anmeldung bei lichess erforderlich.  

 

Die Turniere starten immer freitags um 20:00 Uhr.

 

TSV RSK Esslingen • lichess.org

 

Wir freuen uns auf euer kommen.

An Ostermontag kein Jugendtraining

02.04.2021

Am kommenden Montag (Ostermontag) findet kein Onlinetraining für die Jugend statt. Das nächste Onlinetraining ist am 12.04. zu den bekannten Zeiten. Eine Voranmeldung ist erforderlich.

Einladung zum Hasenturnier

02.04.2021

Heute Abend (Freitag. 02.04.) gibt es wieder ein Hasenturnier. Beginn ist um 19:30 Uhr (bitte pünktlich sein).

Wir spielen diesmal 7 Runden Schweizer-System mit 10+0.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer.

 

Turnierlink:

RSK Hasenturnier by TSV RSK Esslingen • lichess.org

Online-Jugendtraining und Online-Vereinsabend

28.02.2021

 

Online-Jugendtraining

Die Schachabteilung hat auch im März wöchentlich ein Onlinetrainingsangebot für die Jugend. Jeden Montag findet das Training in vier Gruppen, eingeteilt nach Spielstärken, statt. Geleitet wird das Training von einem sehr erfahrenen Jugendtrainer.

 

Gruppe 1: 17:00-17:50 Uhr (für Einsteiger geeignet)

Gruppe 2: 18:00-18:50 Uhr (DWZ < 800)

Gruppe 3: 19:00-19:50 Uhr (DWZ 800-1000)

Gruppe 4: 20:00-21:00 Uhr (DWZ deutlich > 1000)

 

Es könnten auch Kinder/Jugendliche teilnehmen, die noch kein Mitglied im Verein sind. Eine Voranmeldung ist unbedingt erforderlich.

 

Kontakt: info(at)rsk-schach.de

 

Online-Vereinsabend

Die Schachabteilung bietet für die Zeit des Lockdowns ein Onlinespielabend an. Hier findet jede Woche ein Turnier statt. Entweder ein Blitzturnier oder ein Hasenturnier (Schnellschach). An diesem Onlinespielabend kann jeder teilnehmen und mitspielen. Es ist nur eine Anmeldung bei lichess erforderlich.  

 

Die Turniere starten immer freitags um 19:30 Uhr.

 

RSK Blitzturnier #RjzJRPXb • lichess.org

 

Wir freuen uns auf euer kommen.

Schachabteilung trotzt Corona

24.01.2021

Im Schachraum am Vereinsabend gegeneinander Schachspielen oder sich im Wettkampf in der Liga zu messen, geht derzeit leider nicht. Auch das Jugendtraining in gewohnter Form ist seit dem Beginn des zweiten Lockdowns nicht mehr möglich. Die Schachabteilung macht aber das Beste daraus – auf Schach verzichten ist keine Option.

Für die Jugend wird zwischenzeitlich wöchentlich ein Onlinetraining bis zum Ende des Lockdowns angeboten. Trainiert wird dabei in vier Gruppen unterschiedlicher Spielstärke. Insgesamt nehmen rund 20 Jugendspielerinnen und Jugendspieler das Angebot an. Für die älteren Jugendspieler und die Erwachsenen hat die Schachabteilung auf einer Onlineplattform einen virtuellen Schachabend eingerichtet. Beim letzten Blitzschachturnier nahmen 14 Schachfreuden teil - Sieger wurde Martin Scholl. Als nächstes wird es ein Schnellschachturnier mit 10 min Bedenkzeit je Spieler und Partie geben. Beim Onlinespielabend kann jeder teilnehmen, auch ohne Mitglied der Schachabteilung zu sein. Mehr dazu unter www.rsk-schach.de.

Das Ganze ist zwar nicht vergleichbar mit dem normalen Spielabend, da der gesellschaftliche Aspekt und auch der Wettkampfcharakter in der regulären Liga fehlt, dennoch zur Überbrückung der Wartezeit bis zum Ende des Lockdowns mehr als eine gute Alternative. 

Einladung zum Hasenturnier

24.01.2021

Am kommenden Freitag, 29.01., richtet die Schachabteilung bei lichchess ein Hasenturnier aus. Beginn ist 19:30 Uhr.

 

Modus:

5 Runden Schnellschach Schweizer System

10 min + 0 sec pro Spieler und Partie

Gesamtdauer: ca. 110 min

 

Teilnahme unter:

TSV RSK Esslingen • lichess.org

 

Wir freuen uns auf eure Teinahme.

Onlinetraining Schachjugend

12.01.2021

Die Schachabteilung bietet ein Onlineschachtraining an. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Das Training findet montags statt.

 

Einteilung:

Gruppe 1 (Einsteigergruppe)

Zeit: 17:00-17:50 Uhr

 

Gruppe 2 (spielen in der Regel schon im Jugendbereich, Einsteigerniveau <800 DWZ)

Zeit: 18:00-18:50 Uhr

 

Gruppe 3 (DWZ 800-1000)

Zeit: 19:00-19:50 Uhr

 

Gruppe 4 (DWZ >1000 - hier können unterschiedliche, auch schwierigere Themen behandelt werden)

Zeit 20:00-21:00 Uhr

 

Infos bekommt ihr bei David unter info(at)rsk-schach.de

Onlinespielabend

12.01.2021

Besucht uns bei unserem Onlinespielabend bei Lichchess. Dieser findet freitags ab 19:30 Uhr statt (solange der Lockdown dauert).

 

Wir freuen uns über möglichst viele Teilnehmer. 

 

Wichtig: Für eine Teilnahme müsst ihr euch bei lichchess anmelden.

 

Fragen gerne an: infor(at)rsk-schach.de

 

Link:

TSV RSK Esslingen • lichess.org

Weihnachts- und Neujahrgrüße

21.12.2020

 

Liebe Schachfreunde,

ein verrücktes Jahr geht langsam zu Ende. Geprägt durch den Corona-Virus ist derzeit nichts mehr so, wie es einmal war. Bei Gewohntem muss jeder zurückstecken, was gerade bedingt durch die immer voller werdenden Intensivstationen auch mehr als begründet ist. Die Gesundheit ist ein hohes Gut, was es zu schützen gilt. Es zeigt sich immer mehr, dass es jeden mit einem schweren Verlauf oder den noch weniger bekannten Folgeerscheinungen treffen kann.

 

Leider mussten wir durch den neuerlichen Lockdown das Schachspielen im Verein und auch den Ligawettkampf abermals unterbrechen. Das ist sehr schade, war aber wohl nicht zu vermeiden. Immerhin konnten alle Teams die Saison ordentlich zu Ende spielen. Ob die Übergangssaison im Januar starten kann, bleibt abzuwarten. Immerhin gibt der kommende Impfstoff hier etwas Hoffnung auf mehr Normalität.

Sobald es die Corona-Verordnungen wieder zulassen, wird die Schachabteilung den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen und auch die Esslinger Stadtmeisterschaft starten. Sollte es sich abzeichnen, dass sich der Lockdown verlängert, plant die Schachabteilung im Jugendbereich im neuen Jahr den Aufbau eines vorübergehenden Gruppen-Onlinetrainings.

 

Gerade in Krisensituationen zeigt sich, wie wichtig der Zusammenhalt und das Vereinsleben sind. Wir möchten uns bei euch allen bedanken, dass ihr der Schachabteilung und dem Schachsport auch in diesen schwierigen Zeiten die Treue haltet.

 

Wir wünschen euch schöne und erholsamen Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr. Bleibt gesund.

 

Herbert, Lars, Martin und David

Ab 2. November kein Trainingsabend mehr

28.10.2020

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage und der vom Bund/Land verhängten Einschränkungen zum Amateursportbetrieb, findet im November kein Trainingsabend statt.

Sobald wieder Lockerungen kommen, informieren wir zeitnah.

4. Mannschaft spielt 3:3 gegen Ostfildern

19.10.2020

Im letzten Spiel der B-Klasse trat unsere 4. Mannschaft in Nellingen gegen den SC Ostfildern 5 an. Schnell konnte unser Team mit 2:0 in Führung gehen. Henric Friz (Brett 6) überspielte seinen Gegner und beendete das Spiel durch ein sehenswertes Matt mit Springer und Läufer. Frederic Schwarz (3) verspielte seinen anfangs erarbeiteten Vorteil völlig, konnte aber trotz materiellem Nachteil seinen Gegner noch mit Turm und Springer mattsetzen. Nach Damenverlust durch eine Springergabel hatte Moritz Rostek (5) keine Chance das Spiel noch zu drehen und verlor. In einem wechselvollen Spiel gelang es bei materiellem Gleichstand dem Gegner von Pars Haydaroglu (4), mit Damen und Turm auf zwei offenen Linien entscheidend in Vorteil zu kommen. Die erneute Führung für unser Team besorgte Benedikt Schwarz (1). Er stand im Mittelspiel durchweg überlegen und profitierte dann von einem entscheidenden Fehler seines Gegners. Leider kam Michael Richter (2) sehr schlecht aus der Eröffnung, sein Gegner spielte konsequent weiter und gewann. So kam es letzten Endes zu einem leistungsgerechten 3:3 - Unentschieden.

Damit konnten alle unsere Mannschaften die über ein halbes Jahr unterbrochene Schachsaison 2019/2020 zu Ende spielen.

Die 1. Mannschaft belegte in der Bezirksklasse mit 8 Punkten Platz 4. In der Kreisklasse kam die 2. Mannschaft trotz des starken Schlussspurts mit 3 Punkten nicht über den 10. und damit letzten Platz hinaus. RSK 3 schloss die Tabelle der A-Klasse mit 8 Punkten aus Platz 4 ab, die 4. Mannschaft belegte mit 3 Punkten den 6. Rang in der B-Klasse.

1. Mannschaft siegt zum Abschluss in Wendlingen

07.10.2020

Zwar ging es im letzten Spiel der Saison in der Schach-Bezirkskliga für den RSK um nichts mehr, dennoch lieferten sich die Mannschaften von Wendlingen 1 und RSK 1 einen spannenden und hochinteressanten Wettkampf.

Zuerst wurde Yasser Altaweel (Brett 8) von seinem erfahrenen Gegner förmlich überrannt. Danach sorgte Martin Scholl (1) für den schnellen Ausgleich, als er mit seinen Schwerfiguren vernichtend in die gegnerische Grundreihe eingedrungen war. Lars Göltenboth (5) einigte sich mit seinem Gegner nach völlig ausgeglichenem Mittelspiel auf ein Remis, danach konnte Jonathan Postler (7) das remisliche Endspiel durch eine Springergabel für sich entscheiden. Herbert Albrecht (6) verkalkulierte sich bei einem vermeintlichen Qualitätsgewinn, verlor einen Läufer und dann die Partie. Christian Dörfler (4) konnte seine Mehrqualität nicht zum Sieg umsetzen, sodass es nun 3:3 stand. Dann setzte sich Ernst Sonnleitner (3), der ligabeste Punktesammler, in einem hochdramatischen offenen Zeitnotduell durch. Da nun Markus Röscheisen (2) sein schwieriges Turmendspiel trotz schlechterer Bauernstruktur unentschieden gestalten konnte, reichte es zu einem knappen 4,5:3,5-Gesamtsieg für unsere Mannschaft und damit zu einem 4. Platz in der Endtabelle der Bezirksliga.

Zweite holt ersten Sieg zum Saisonabschluss

Partie von Herbert (schwarz)

28.09.2020

Im letzten Spiel der vorona-bedingt lange unterbrochenen Saison gab es für unsere 2. Mannschaft endlich den ersten Sieg. Zug Gast in Esslingen war die ersten Mannschaft des TSV Grafenberg.  
Durch die kampflos gewonnene Partie von Amelie Schuehlein (Brett 8) gingen das Team gleich zu Anfang in Führung. Yasser Altaweel (4) konnte die Schwächen seines Gegners auf den schwarzen Felder gut ausnutzen und zum Sieg führen. Rainer Bracher (5) kam nach einem Angriff auf den König unter die Räder, Günter Rosswaag (6) gelang ein sicheres Remis, nachdem das Endspiel mit ungleichen Läufern nicht zu gewinnen war. Nach dem sicheren Remis von Filip Kamenow (3) konnte auch Kolya Goettel (7) seine Partie gegen einen nominell überlegenen Gegner völlig ausgeglichen gestalten. Herbert Albrecht (1) machte dann "den Sack" zu. Er hatte seinen Gegner nach dessen schwacher Eröffnung klar im Griff und verbuchte den entscheidenden Sieg zum 4,5 : 2,5. So nahm diese schwierige Saison noch ein versöhnliches Ende.

Topthema

Hier finden Sie uns:

TSV RSK Esslingen/ Abteilung Schach
Kelterstraße 15
73733 Esslingen